Wartungspläne mit Home Assistant erstellen

Auf diese Lösung bin ich aufgrund eines Posts in meiner Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/HomeAssistantDE/ gestoßen. Jeder kennt es und jeder vergisst es. Ob es das Spülen des Wasserfilters oder das regelmäßige reinigen des Wärmepumpenfilters im Trockner. Sicher fallen Euch noch mehr Dinge ein, die regelmäßig am und um das Haus herum erledigt werden müssen. Hier möchte ich Euch eine Möglichkeit zeigen, wie Ihr diese Termine schön in der Lovelace Oberfläche sehen könnt und Euch das System zur richtigen Zeit eine Telegramnachricht schicken kann.

Um so eine Oberfläche zu erstellen, brauchen wir folgende Dinge:
– Input Date Time Felder
– Template Sensoren
– Automatisierung für die Benachrichtigung
– Gauge Card für die Oberfläche

Input Date Time Felder erstellen:

Für jede Wartungsmaßnahme brauchen brauchen wir zunächst ein Input Feld. Das wird in der configuration.yaml mit folgendem Code definiert.
Doku zu Input Datetime

input_datetime:
  wasserfilter:
    name: Wasserfilter rückspülen
    has_date: true
    has_time: false

Anschließend wie gewohnt die Konfiguration überprüfen und einen Home Assistant restart durchführen, damit das Feld angelegt wird.

Template Sensor erstellen:

Nun müssen wir einen Sensor erstellen, der berechnet, wie viel Tage vergangen sind nachdem wir das letzte mal die Wartung durchgeführt haben. Also vergleichen wir das Datum aus dem Input Feld mit dem aktuellen Datum.
Doku zu Template Sensoren

sensor:
  wasserfilter_spuelen:
  value_template: '{{ ((as_timestamp(now())-(states.input_datetime.wasserfilter.attributes.timestamp)) | int /60/1440) | round(0) }}' 
  unit_of_measurement: 'Tage'
  entity_id: input_datetime.wasserfilter,sensor.time
  

Gauge Card erstellen:

Bevor die Gauge Card erstellt werden kann, muss das System natürlich neu gestartet werden, damit der entsprechende Sensor vorhanden ist.
Anschließend wird die Card wie folgt über die ui-lavelace.yaml erstellt.

- type: gauge
  entity: sensor.wasserfilter_spuehlen
  max: 60
  min: 0
  severity:
    green: 0
    yellow: 30
    red: 50

Automatisierung für die Telegram Nachricht:

Wie der Notifyer für Telegram eingerichtet wird könnt Ihr hier nachlesen:
Link
Für die Automatisierung braucht Ihr nur als Auslöser den Wert des Sensors wasserfilter_spuelen mit dem Wert 60 oder je nachdem wann ihr die Mitteilung bekommen wollt eintragen. Anschließend wie in dem Link beschrieben eine Nachricht verschicken.

2 Gedanken zu „Wartungspläne mit Home Assistant erstellen“

  1. Hallo Tobias,

    super Videos und super Erklärungen, vielen Dank.
    Ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit, mit einem Termin aus dem Kalender einen Binären Sensor zu setzten und diesen mit einem Taster zu quittieren. Also z. Bsp. Blumen gießen:
    Mein Smart Mirror zeigt mir an, dass wir Blumen gießen müsse, aber solange der Termin ansteht. Aktuell habe ich jeden Dienstag von 00:00 bis 00:00 das Blumen gießen Symbol im Spiegel. Wenn die Blumen gegossen sind, würde ich gerne mit einem Taster am Spiegel das ganze quittieren. (Da ich aus der PLC-Welt komme, quasi ein einfacher SR-Baustein, diesen habe ich aber unter anderem in Node Red vergeblich gesucht :-).
    Ich habe heute versucht die Wartungspläne nachzubauen um daraus etwas in der Art hinzubekommen, allerdings bekomme ich einen Minus Wert im Sensor.
    Also wenn mein Input_Date_Time in der Zukunft ist, z.Bsp. übermorgen, habe ich im Sensor -1 stehen, wenn der Input_Date_Time in der Vergangenheit ist habe ich im Sesor eine positive Zahl.
    Hast du eine Idee für mich was ich falsch gemacht haben könnte?

    Grüße Stephan

    1. Das ist eine interessante Idee. Bei deinem Kalenderproblem kann ich dir spontan leider nicht helfen. Aber um den Minusfehler weg zu bekommen, musst du im Sensor die Subtraktion umdrehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.