Command’s via Telegram an Home Assistant

Um ein Command von Telegram in HomeAssistant zu verarbeiten muss das ankommende Command von einer Automatisierung aufgenommen werden.

Wir erstellen also über Einstellungen->Automatisierung mit dem Plus eine neue Automatisierung.

Als Titel verwenden wir Telegram Command Hallo.
Im Bereich Trigger muss „Ereignis“ ausgewählt werden.
In das Feld Entity schreiben wir „telegram_command“
Nun schreiben wir in das Ereignisdaten Feld:

{"command":"/hallo"}

Die Bedingung lassen wir aus und wählen in den Aktionen „Dienst ausführen“.

Als Dienst muss „telegram_bot.send_messagee“ ausgewählt werden.

In „Dienstdaten“ schreiben wir:

{"message":"Hallo Welt"}

Wenn wir nun an unseren Telegram Bot den Befehl „/hallo“ senden. Antwortet er mit „Hallo Welt“.

Es ist auch möglich Sensordaten zu senden. In diesem Beispiel wird die Temperatur von Darksky in °C angezeigt:

{"message":"Darksky:{{states('sensor.dark_sky_temerature')}}°C"}

Wir können auch Zeilenumbrüche in unsere Nachricht einbauen, um den Antworttext etwas zu formatieren. In diesem Beispiel sorgt der Befehl „\n“ für einen Zeilenumbruch.

 {"message":"Temperatur: \n Darksky:{{states('sensor.dark_sky_temerature')}}°C"} 

2 Gedanken zu „Command’s via Telegram an Home Assistant“

  1. Hallo vielen Dank für die Beschreibung!
    Klappt alles super jetzt hab ich aber noch eine Frage wie kann ich mit einem command mehrere Temperatur Sensoren abfragen?
    Vielleicht können sie mir ja helfen!

    Gruß
    Daniel

    1. Mit der gleichen Art. In dem Beispiel wird ja z.B. ein Zeilenumbruch mit /n gemacht. Genau so kann man natürlich weitere Sensoren abfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.